Besuchen Sie auch unsere Facebook Seiten

(einfach auf das Facebook-Symbol klicken)

Unsere Firmengeschichte

 

Im Jahre 1949 wurde das Geschäft als Verkaufsstelle der Vereinigten Farben- und Lackfabriken München (gegründet 1861) unter den Namen Flamuco (Finster Ludwig Anton Mack UndCOmpanie) eröffnet. Verkauft wurden damals Leimfarben, Trockenfarben, Ölfarben, Spirituslacke, Nitrolacke, Pinsel, Malerwerkzeuge etc.. Im Laufe der Jahre wurden dann Teppichböden, PVC-Beläge, Tapeten und Zubehör mit in das Sortiment mit aufgenommen. Das Geschäft entwickelte sich vom Farbenhändler in ein Fachgeschäft für schöneres Wohnen                                                   

Im Jahre 1976 gab es einen Zusammenschluss mit der Firma Herberts Baufarben in Wuppertal. Das Sortiment erweiterte sich immer weiter und die Firma Flamuco wuchs auf über 100 Verkaufsstellen in Deutschland an.

1984 wurde das Unternehmen von der Firma Brillux Münster übernommen. Seit dieser Zeit werden in dem Laden überwiegend Brillux Artikel angeboten

2001 wurde der Laden von den ehemaligen Flamuco Angestellten Karlheinz Dill und Manfred Bauer übernommen und wurde in die Firma Bauer & Dill GbR umbenannt

Im Jahre 2004 wurde der Sohn des Mitinhabers Karlheinz Dill mit in den Betrieb aufgenommen und ausgebildet.

Am 31.12.2011 ging der langjährige Mitinhaber Manfred Bauer in den wohlverdienten Ruhestand seitdem firmiert die Frima unter dem Namen Bauer & Dill